Robert-Gernhardt-Preis

Der mit je 12.000 Euro dotierte Robert Gernhardt Preis 2018 geht an Julia Wolf und Florian Wacker. Aus 103 eingesendeten Exposés und Manuskripten hat die Jury das Romanprojekt von Julia Wolf „Alte Mädchen“ und das Romanprojekt „Dikson“ von Florian Wacker ausgewählt.

„In Zeiten, in denen ein Miteinander und Füreinander immer stärker verteidigt werden muss, kann Literatur dabei helfen, die Menschen wieder näher zusammenzubringen.
Denn indem wir uns mit unterschiedlichen Geschichten auseinandersetzen, lernen wir andere Perspektiven kennen und entwickeln mehr Verständnis füreinander. Mit dem Robert Gernhardt Preis leistet die WIBank seit einer Dekade dazu einen Beitrag und freut sich auch in diesem Jahr wieder, eine Preisträgerin und einen Preisträger bei der Vollendung ihrer Werke unterstützen zu können“, so Dr. Michael Reckhard, Mitglied der Geschäftsleitung der WIBank.

Der Robert Gernhardt Preis wird am 28. August 2018 im Theatersaal des Künstlerhauses Mousonturm in Frankfurt verliehen.

Julia-Wolf©Franziska-Rieder

© Franziska Rieder

Florian Wacker

©Melina Mörsdorf

 


zurück zur Übersicht