103 Einsendungen für den Robert Gernhardt Preis 2018

103 gültige Einsendungen gingen für den Robert Gernhardt Preis beim Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ein. Im Vergleich zum vorherigen Jahr, sind das 11 Einsendungen mehr. Die Jury, bestehend aus der Frankfurter Autorin Eva Demski, dem Literaturwissenschaftler Karl-Heinz Götze und dem Frankfurter Literaturkritiker Christoph Schröder,  beginnt nun mit der Sichtung der Einsendungen und beschließt in der Jury Sitzung am 18. Juni, an wen der mit je 12.000 Euro dotierte Robert Gernhardt Preis 2018 verliehen wird. Die beiden Preisträger werden im Juli 2018 bekannt gegeben.

Bewerbungen3


zurück zur Übersicht