Robert-Gernhardt-Preis

Die Lesungen der Robert Gernhardt-Preisträgerinnen Maike Wetzel und Annika Scheffel fanden im schönen Ambiente des Literaturhaus Clementine in Wiesbaden und der Stadtbücherei Marburg statt. Die Autorinnen lasen aus ihren mit dem Robert Gernhardt Preis ausgezeichneten und im Sommer 2018 erschienenen Werken „Elly“ und „Hier ist es schön“.

Die Veranstaltung in Wiesbaden wurde von Alexander Wasner (SWR) moderiert.

30.10. Maike Wetzel Wiesbaden (c) Marcus Bohl

©Marcus Bohl

30.10. Annika Scheffel Wiesbaden (c) Marcus Bohl

©Marcus Bohl

 

 

 

 

 

 

 

 

30.10. Wetzel, Scheffel, Wasner Wiesbaden (c) Marcus Bohl

©Marcus Bohl

 

Auch in Marburg wurde der Robert Gernhardt Preis und seine Bedeutung hervorgehoben. Maike Wetzel und Annika Scheffel berichteten von ihrer Arbeit als Schriftstellerinnen und vom Entstehen der Bücher. Der Abend endete mit zahlreichen Fragen aus dem Publikum.

Es waren zwei gelungen Veranstaltungen. Nächste Woche geht es weiter nach Brüssel. Dort lesen Maike Wetzel und Annika Scheffel am 14. November in der hessischen Landesvertretung der Europäischen Union.

IMG_7633

©Mariella Terzo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


zurück zur Übersicht